Bezahlte Anzeigen

heizkostenrechner.eu auf der GETEC - Freiburg

von

kostenlose Beratung

Auf der Gebäude.Energie.Technik - kurz GETEC Messe in Freiburg waren die Hauptthemen diesmal Sanieren, Modernisieren und Häuser bauen. 

Die GETEC ist die führende Messe im Südwesten Deutschlands für das private und gewerbliche Bauen und Sanieren.
Drei Tage lang trafen sich Bauherren, Handwerker und Energieberater und alles dreht sich ums energieeffiziente Sanieren, Modernisieren und Bauen sowie um erneuerbare Energien. Über 220 Aussteller präsentierten 2014 ihre Produkte und Dienstleistungen.

Das Rahmenprogramm bot zahlreiche kostenlose Vorträge und Seminare für Bauherren und auch für das Fachpublikum. Zusätzlich wurden geführte Messerundgänge zu verschiedenen Themen organisiert.
Das Highlight für viele Messebesucher war der Marktplatz für Gebäude und Energieberatung. Hier wurden von rund 40 Gebäude- und Energieberatern kostenlose Erstberatungen für alle, die einen Neubau oder eine Sanierung planen, angeboten.

Solarstrom
Besonders großen Zulauf verzeichneten die Photovoltaik-Anbieter. Kein Wunder - denn schließlich ist Baden-Württemberg die Region mit den meisten Sonnenstunden Deutschlands. Mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage mit Solarstrom-Speicher ist es möglich, so die Hersteller, den gesamten Strom für den Eigenbedarf selbst zu produzieren und auch die Heizung damit zu betreiben. Eine Behauptung, die ich demnächst nachrechnen werde.

Kraft-Wärme-Kopplung
Einen großen Besucheransturm gab es auch bei der Sonderschau "Heizungserneuerung mit Mini-BHKW".

Weiters gab es auf der Messe eine Sonderschau zum Thema Elektromobilität, Speichertechnologien und Barrierefreiheit. Parallel zur GETEC fand auch die Immobilienmesse IMMO statt.

Insgesammt ist die GETEC eine gelungene Messe mit dem einzigartigen Service der kostenlosen Gebäude und Energie Erstberatung. Nur einen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Kostenloses WLAN. Von der Messe war WLAN nur zum (Wucher)Preis von € 107,10 für drei Tage oder € 35,-- netto pro Tag zu haben. Denn ich hätte den Heizkostenrechner sehr gerne mit High-Speed-Internet vorgeführt.

Link: www.getec-freiburg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar posten